Damit wir eine Zukunft haben, muss in Wiener Neustadt noch viel für den Klimaschutz und für mehr Lebensqualität getan werden.

Wir sind Teil einer weltweiten Bewegung! In über 3000 Städten in fast 150 Ländern streiken und demonstrieren v.a. junge Leute – großteils wöchentlich – bei den FridaysForFuture FÜR EINE MUTIGE KLIMAPOLITIK. Wir wollen auch in Wiener Neustadt ein Zeichen setzen.

Organisatoren und Unterstützer

Klimabündnis Arbeitskreis
Klimabündnis Arbeitskreis
Klimaschutz

Der Klimabündnis-Arbeitskreis ist eine überparteiliche Initiative, die die zahlreichen klimarelevanten Akteurinnen und Akteure der Stadt bündelt. www.facebook.com/KlimabuendnisAKWRN

Klimabündnis Arbeitskreis
IG „Akademiepark für Alle“
IG „Akademiepark für Alle“
Grünräume

Wir haben uns im Ende 2016 gegründet, da die Stadt Wiener Neustadt damals kundgemacht hat, dass sie das Fohlenhofareal im Akademiepark von Grünland in Bauland umwidmen will. Dort sollten

IG „Akademiepark für Alle“
Radlobby Wiener Neustadt
Radlobby Wiener Neustadt
Mobilität

Unsere Aufgaben Interessenvertretung der RadfahrerInnen in Zusammenarbeit mit anderen Radfahrinitiativen in Gemeinden, in Niederösterreich und auf Bundesebene Aktionen, Pressearbeit und Gespräche mit Politikern und Beamten

Radlobby Wiener Neustadt
Attac Wiener Neustadt
Attac Wiener Neustadt
Wirtschaftssytem

EINE ANDERE WELT IST MÖGLICH! Unser schönes, altes Wiener Neustadt hat sich als „Civitas Nova“ seit der Gründung der Innovation verpflichtet. Darum wollen wir an

Attac Wiener Neustadt
SambAttac
SambAttac
Wirtschaftssytem

Wer wir sind: Die laute Stimme von Attac Lautstark sind wir unterwegs, um die Öffentlichkeit zu erobern. Um Lust zu machen auf Auseinandersetzung und kritisches

SambAttac
Aktion Mitmensch
Aktion Mitmensch
Alvocycle
Alvocycle
AK Schöpfungsverantwortung
AK Schöpfungsverantwortung
Biogemüse Jansansky
Biogemüse Jansansky
Die Grüne Jugend Wiener Neustadt
Die Grüne Jugend Wiener Neustadt
Die Grünen Wiener Neustadt
Die Grünen Wiener Neustadt
Die Radanhänger Zentrale
Die Radanhänger Zentrale
FairWandeln Initiative
FairWandeln Initiative
Familienkirche Schmuckerau

FairWandeln Initiative
Energieforum
Energieforum
Cranio Sacral-Energetik
Cranio Sacral-Energetik
Fridays for Future Vienna
Fridays for Future Vienna
Klimaschutz

WHAT DO WE WANT? CLIMATE JUSTICE! Gemeinsam mit vielen Menschen auf der ganzen Welt fordern wir ein, was die einzig realistische Antwort auf die drohende

Fridays for Future Vienna
Junge Linke Wiener Neustadt
Junge Linke Wiener Neustadt
Kath. ArbeitnehmerInnen-Bewegung
Kath. ArbeitnehmerInnen-Bewegung
Katholische Jungschar Wien
Katholische Jungschar Wien
kultur.GUT.natur
kultur.GUT.natur

Das Umweltbildungszentrum Wiener Neustadt – Umwelt & Natur mit allen Sinnen erleben!

kultur.GUT.natur
LaRa – dein Lastenrad
LaRa – dein Lastenrad
Naturfreunde Wiener Neustadt
Naturfreunde Wiener Neustadt
SJ Wiener Neustadt
SJ Wiener Neustadt
SOL Wiener Neustadt
SOL Wiener Neustadt
Talente-Tauschkreis Wiener Neustadt
Talente-Tauschkreis Wiener Neustadt
Südwind NÖ
Südwind NÖ
Umweltbüro der Erzdiözese Wien
Umweltbüro der Erzdiözese Wien
Ungerböck Fahrräder
Ungerböck Fahrräder
Verein Äquator – Weltladen
Verein Äquator – Weltladen
Welthaus Katholische Aktion
Welthaus Katholische Aktion
Wildbienengarten
Wildbienengarten

Wussten Sie, dass …

… dass das Radwegenetz von 2006 (70km) bis 2017 (76,2) nur um 6km gewachsen ist.

Im Grunde klingt 76 km zwar recht beeindruckend, es ist aber so, dass die Qualität oft nicht passt. (v.a. bei etlichen nicht ideal gemachten Kreuzungsbereichen,

Print Friendly, PDF & Email
Read more
… Österreich „Europameister“ bei der Verbauung und Zerstörung fruchtbarer Böden ist?

In Wiener Neustadt in den letzten 5 Jahren 9 Hektar Grünflächen „versiegelt„, also zubetoniert worden sind. (Quelle: Statist. Jahresbericht der Statutarstadt Wiener Neustadt).  (www.hagel.at  – 

Print Friendly, PDF & Email
Read more
… der Radfahr-Anteil in unserem ebenen Stadtgebiet mit 10% erschreckend niedrig ist.

Im nationalen (Salzburg, Bregenz 20%) und internationalen Vergleich (Oldenburg (D) 43%, Kopenhagen 30%). Die Bundesregierung hat das Ziel, den Anteil bis 2025 zu verdoppeln. Um

Print Friendly, PDF & Email
Read more
 …. dass Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) in der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage im Mai 2019  zugegeben hat,

dass zwischen 2021 und 2030 – je nach CO2-Preis – kumuliert Kosten in der Höhe von 1,3 bis 6,6 Milliarden Euro für den Ankauf von

Print Friendly, PDF & Email
Read more

Spenden: Klimabündnis Arbeitskreis
IBAN: AT10 3293 7000 3828 8296

Klimaschutz-Demonstration – be part of it!