IG „Akademiepark für Alle“

Wir haben uns im Ende 2016 gegründet, da die Stadt Wiener Neustadt damals kundgemacht hat, dass sie das Fohlenhofareal im Akademiepark von Grünland in Bauland umwidmen will. Dort sollten Häuser für einige Wenige entstehen. Dieser Umwidmungsversuch wurde von der IG Akademiepark erfolgreich verhindert und Umwidmung bis Mitte 2019 verschoben. Nach wie vor besteht die Gefahr, dass dieses Areal mitten im historischen Akademiepark zu Bauland umgewidmet wird.

Der geplanten Bebauung sollte das gesamte Areal des ehemaligen Gutshofes inklusive Stallungen, Grünflächen, schützenswerten Altholzbeständen und der Schau‐, Nutz‐ und Lerngarten des Vereins kultur.GUT.natur weichen.

Wertvolles öffentliches Gut soll durch eine einmalige Verwertung und den Verkauf unwiederbringlich zerstört werden.

Der Umwidmungsversuch im Herbst 2016 konnte erfolgreich von der Interessengemeinschaft „Akademiepark für Alle“ verhindert werden, doch die derzeitige Stadtregierung hält am Plan der Umwidmung und Bebauung fest.

Bis Ende des STEP 2030 (Mitte 2019) wurde die Umwidmung ausgesetzt, danach ist allerdings mit einem neuerlichen Versuch zu rechnen.

Wir setzen uns weiterhin für den Erhalt ALLER Grünflächen im Akademiepark ein!

http://ig.akademiepark.at

Print Friendly, PDF & Email